Schließen



Damensocken – zeigt her eure Füsse!

Socken sind als Fusswärmer und modische Accessoires unverzichtbar. Während im Büro auf die klassisch-schwarze Variante gesetzt wird, darf es in der Freizeit ruhig etwas bunter und auffälliger zugehen. Im Sport kommen hingegen Funktionssocken zum Einsatz, bei denen die Passform und atmungsaktives Material eine wichtige Rolle spielen. Winterkalte Füsse freuen sich hingegen über kuschelige Wollsocken "wie von Oma gestrickt". Eine grosse Auswahl an Damensocken finden Sie im Onlineshop von Tchibo.
wenige verfügbar
wenige verfügbar
  • 5 Paar Socken
Softe Baumwoll-Mischqualität
14.95CHF
12.00CHF
Schnellansicht
wenige verfügbar
wenige verfügbar
  • 3 Paar Socken
Weiche, wärmende Frottier-Innensohle
9.00CHF
Schnellansicht
wenige verfügbar
wenige verfügbar
wenige verfügbar
wenige verfügbar
wenige verfügbar
  • 5 Paar Socken
Komfortbündchen – kein Einschnüren
14.95CHF
12.00CHF
Schnellansicht
1

Damensocken und -strümpfe: Wo liegt der Unterschied?

Oft werden die Begriffe Strümpfe und Socken synonym verwendet. Genau genommen gibt es jedoch einen wichtigen Unterschied: die Länge. Klassische Damensocken enden an der Wade. Strümpfe hingegen sind länger und können bis zum Knie oder sogar bis über das Knie reichen. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich Sneakersocken, die lediglich knöchelhoch sind und bevorzugt mit den gleichnamigen Freizeitschuhen getragen werden. Sie ragen in der Regel kaum über den Schuhrand hinaus.
Mit schwarzen Nylonsocken machen Sie im Business nichts falsch!

Damensocken für das Büro: Greifen Sie zu Schwarz

Zu Hosen im Büro trägt die Dame in aller Regel dezente schwarze Socken aus Baumwolle oder Nylon, die zumeist nicht sichtbar sind. Im Sommer greifen viele Frauen zu sogenannten Füsslingen, die nur die Hälfte des Fusses bedecken und vor allem unter Ballerinas oder Pumps getragen werden. Sie schützen vor schmerzhaften Blasen und sind überdies hygienischer als nackte Füsse. Bei Tchibo finden Sie ein umfangreiches Sortiment an schwarzen Socken, auch im vorteilhaften 10er-Pack.
Setzen Sie in der Freizeit farbige Akzente mit bunten Freizeitsocken!

Modelle für die Freizeit: farbenfrohe Vielfalt

Während Sie im Job eher die "unsichtbare" Sockenvariante bevorzugen sollten, können Sie in der Freizeit ruhig farbige Akzente setzen. Ob geringelt, gepunktet oder mit witzigen Motiven versehen – bunte Socken versprühen gute Laune und sind ein beliebtes Accessoire, das ein Outfit geschickt abrundet. Auch im Winter darf es gern farbig zugehen. Statt zu Baumwollsocken greifen Damen dann meist lieber zu Wintersocken aus Wolle, die für besonders warme Füsse sorgen.

Weisse Damensocken feiern ein Comeback

Lange Zeit wurden weisse Socken allenfalls beim Sport getragen, vorzugsweise im Tennis. Inzwischen hat sich das geändert, denn weisse Socken erleben ein Revival. Von jungen Damen werden sie gern als Kniestrümpfe getragen, in der kürzeren Variante sind sie in Kombination mit Sneakers und gekrempelten Jeans angesagt. Nur im Büro sollten Sie auf weisse Socken besser verzichten. Hier sind nach wie vor schwarze Modelle erste Wahl.

Setzen Sie bei Damensocken auf das richtige Material

Bei Damensocken kommen hauptsächlich drei verschiedenen Materialien zum Einsatz: Baumwolle, Polyamid – auch als Nylon bekannt – und Elasthan, das den Strumpf je nach Anteil mehr oder weniger elastisch macht und vor allem bei Sportsocken zum Einsatz kommt. Bei Neigung zu schwitzenden Füssen ist Bambus-Viskose empfehlenswert. Sie leitet Feuchtigkeit von der Haut weg, so dass sich die Füsse immer trocken anfühlen. Socken aus Bambus sind ebenfalls in unterschiedlichen Farben und Stilen erhältlich.
Das richtige Material ist bei Damensocken wichtig für ein gesundes Fussklima.

Das TCM-Siegel steht für durchgängig gute Qualität

Damensocken von Tchibo erkennen Sie – wie alle unsere Produkte – am TCM-Siegel. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich die Bezeichnung "Tchibo Certified Merchandise". Sie steht für ausgezeichnete Qualität durch beste Materialien und hochwertige Verarbeitung. Der gesamte Herstellungsprozess unserer Produkte wird streng kontrolliert. Dafür arbeiten wir mit externen Prüflaboren zusammen. Auch unsere Lieferanten wählen wir nach unseren Qualitätskriterien genau aus.
Das TCM-Siegel steht für hohe Qualitätsstandards zu fairen Produktionsbedingungen.