×
Um Ihnen ein bestmögliches Online-Shopping-Erlebnis bieten zu können, verwendet Tchibo Cookies. Durch die Verwendung von Cookies ermöglichen wir Ihnen die Nutzung zahlreicher persönlicher Service-Angebote auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Rechner speichern. Mehr erfahren
Schließen
Osterdeko und Ostergeschenke bei Tchibo

Frohe Ostern!

Die Ostertage stehen vor der TĂŒr: Bei uns finden Sie jetzt die besten Ideen rund ums Backen, Dekorieren & Geniessen! 🐇

Die besten KĂŒchenhelfer rund ums Osterbacken

Unsere Lieblings-Backrezepte fĂŒr Ostern

Probieren Sie doch mal den Cheesecake-Rabbit, der sich perfekt fĂŒr unsere Motivbackform eignet. Oder lassen Sie sich vom sĂŒndhaft leckeren RĂŒeblikuchen verfĂŒhren, aber natĂŒrlich sollten Sie sich auch das sĂŒsse Osterlamm nicht entgehen lassen. Und der Osterzopf gehört sowieso auf die Ostertafel. Lassen Sie es sich schmecken!
Cheesecake-Rabbit

Zutaten fĂŒr Cheesecake-Rabbit

  • Teig:
  • 80 g geraspelte RĂŒebli
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 5 – 6 EL RĂŒeblisaft
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 7 g Backpulver
  • CheesecakefĂŒllung:
  • 150 g FrischkĂ€se
  • 1 Ei
  • 1 gestr. EL SpeisestĂ€rke
  • 2 – 3 TL gemahlene Pistazien
  • 3 EL Zucker

Das Rezept reicht fĂŒr die Tchibo Motivbackform oder eine Springform Ăž 24 cm. Arbeitszeit: ca. 30 Minuten.

FĂŒr den Kuchen:
1. Zucker und Eier schaumig schlagen.
2. Restliche Zutaten dazu geben. Alles gut ver- rĂŒhren, bis ein cremiger Teig entsteht (ggf. weiteren RĂŒeblisaft hinzufĂŒgen).

FĂŒr die CheesecakefĂŒllung:
3. Alle Zutaten gut verrĂŒhren. 3/4 des Kuchenteiges in die Form geben, dann CheesecakefĂŒllung und zuletzt restlichen Kuchenteig hinzufĂŒgen.
4. Backofen vorheizen (180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft). Teige marmorieren und fĂŒr 30 Minuten backen. Und fertig ist der RĂŒebli- kuchen mit Cheesecake-Pistazien-FĂŒllung.
Osterlamm

Zutaten fĂŒr das Osterlamm

  • Teig
  • 150 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 PĂ€ckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eier, Grösse M
  • 100 g Mehl
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 4 EL Milch
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

1. Eine Lammform von 1 Liter Fassungsvermögen leicht einfetten und mit Mehl bestÀuben. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Butter mit den Schneebesen des HandrĂŒhrgerĂ€ts hell und geschmeidig aufschlagen. Dabei nach und nach Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Salz und Zitronenschale kurz unterrĂŒhren.
3. Eier nacheinander hinzugeben und je fĂŒr etwa 30 Sekunden gut einarbeiten. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und auf niedriger Stufe kurz unterrĂŒhren. Milch untermischen.
4. Teig in die vorbereitete Lamm-Form geben und auf ein Backblech stellen. Im heissen Ofen rund 45 Minuten backen.
5. Osterlamm aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkĂŒhlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter vollstĂ€ndig abkĂŒhlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestĂ€uben. © Tamara Staab (Maras Wunderland)
RĂŒeblikuchen

Zutaten fĂŒr eine 26–28 cm Springform

  • Teig
  • 225 g Mehl
  • Âœ PĂ€ckchen Backpulverl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • ÂŒ TL Muskat
  • 350 g RĂŒebli, geschĂ€lt gewogen
  • 100 ml Rapsöl
  • 80 ml Milch
  • 3 Eier, Grösse M
  • 125 g Zucker
  • FĂŒllung
  • 125 g Puderzucker
  • 4–5 EL Milch
  • 25 g Mandeln, gehackt & geröstet
  • Schoko-Ostereier zur Dekoration

Zubereitung

1. Eine 26 cm grosse Springform einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Ofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Muskat mischen und beiseitestellen. RĂŒebli mit einer Reibe oder dem Mixer raspeln/zerkleinern. Ebenfalls beiseitestellen. Öl und Milch mischen.
2. Zucker und Eier mit den Schneebesen des HandrĂŒhrgerĂ€ts oder der KĂŒchenmaschine schlagen bis die Masse deutlich dicker wird. Bei laufendem RĂŒhrgerĂ€t auf mittlerer Stufe langsam und kontinuierlich das Öl unterrĂŒhren. Spritzt es zu stark, eine Stufe herunterschalten bis das Öl gut eingearbeitet ist, dann fortfahren.
3. RĂŒebli und Mehlmischung hinzugeben und mit einem Teigschaber unterrĂŒhren bis keine Schlieren vom Mehl mehr zu sehen sind.
4. Teig in die vorbereitete Form giessen und glattstreichen. Im heissen Ofen rund 50 Minuten backen. StĂ€bchenprobe machen. RĂŒeblikuchen aus dem Ofen nehmen und auskĂŒhlen lassen.
5. Puderzucker mit Milch zu einem zĂ€hflĂŒssigen Guss mischen. Kuchen damit bestreichen und mit gerösteten und gehackten Mandeln bestreuen. © Tamara Staab (Maras Wunderland)
Osterzopf

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 175 g Rosinen
  • 6 EL Rum
  • 500 g Mehl
  • Âœ TL gemahlene Vanille
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 30 g frische Hefe
  • 70 g Zucker
  • 225 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei, Grösse M
  • 100 g Butter, weich
  • Ausserdem:
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • MandelblĂ€ttchen und Hagelzucker nach Belieben
  • Himbeer-Bananen-Kokosaufstrich:
  • 1 Banane, sehr reif
  • 150 g Himbeeren, gefroren
  • 2 EL Kokoscreme (das feste der Kokosmilch)
  • 1,5 TL Guarkernmehl
  • 4 EL Kokosraspeln, geröstet

Zubereitung

1. FĂŒr den Aufstrich alle Zutaten bis auf Guarkernmehl und Kokosraspeln in einen Mixer geben und gut pĂŒrieren. Guarkernmehl hinzugeben und nochmal pĂŒrieren. UmfĂŒllen und Kokosraspeln unterheben. Auf EinmachglĂ€ser verteilen, gut verschliessen und kĂŒhl aufbewahren.
2. Rosinen fĂŒr mindestens 6 Stunden in Rum einweichen, gerne auch ĂŒber Nacht. Dann abtropfen lassen.
3. FĂŒr den Hefeteig das Mehl mit Vanille und Zitronenschale in eine SchĂŒssel geben und eine Mulde hineindrĂŒcken. Die Hefe hineinbröckeln und 1 EL Zucker darĂŒber geben. Milch lauwarm erwĂ€rmen (maximal 37° C) und etwas der Milch ĂŒber die Hefe giessen. Vorsichtig so lange mit einem dĂŒnnen StĂ€bchen verrĂŒhren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten ruhen lassen, bis der Teig deutlich Blasen wirft.
4. Restlichen Zucker, restliche Milch, Salz, Ei und Butter zum Vorteig geben. Mit der KĂŒchenmaschine oder den HĂ€nden kurz verkneten. Dann die Rosinen hinzugeben und den Teig fĂŒr 10 Minuten kneten. Er sollte sich vom SchĂŒsselrand gelöst haben und zurĂŒckspringen, wenn man ihn mit dem Finger eindrĂŒckt. Abgedeckt an einem warmen Ort fĂŒr rund eine Stunde gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich bis dahin deutlich vergrössert haben.
5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals kurz durchkneten und in drei gleichgrosse StĂŒcke teilen. Jedes StĂŒck zu einer etwa 35cm langen Rolle ausrollen. Aus den drei StrĂ€ngen einen Zopf flechten. Osterzopf auf das Backblech legen.
6. Eigelb mit Milch verquirlen und den Zopf damit einpinseln. Mit Hagelzucker und MandelblÀttchen nach Belieben bestreuen. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
7. Inzwischen den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Osterzopf im heissen Ofen rund 30 – 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkĂŒhlen lassen. Lauwarm oder kalt mit dem Himbeer-Bananen-Kokosaufstrich geniessen. © Tamara Staab (Maras Wunderland)

Farbenfrohe Ostertafel

SĂŒsse Osterdeko & kleine Geschenkideen

Kaffee fĂŒr die Ostertage

    
Tchibo Gran Café ESPRESSO FORTE
NespressoÂź* kompatibel
IntensitÀt:56
ab 3.80 Fr. Quickshop
 
ErhÀltlich in:
 
Barista Espresso - Ganze Bohne
KrÀftig-ausgewogen
IntensitÀt:56
16.90 Fr. Quickshop Fr./Kg:  16.90
Barista CaffĂš Crema - Ganze Bohne
fruchtig - sanfter Charakter
IntensitÀt:36
16.90 Fr. Quickshop Fr./Kg:  16.90
CaffĂš Crema Vollmundig - Ganze Bohne
Vollmundig-aromatisch
IntensitÀt:46
14.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  14.90

Reisen zu Ostern verschenken

Verschenken Sie zu Ostern entweder tolle Reise- & Hotelgutscheine an Ihre Lieben oder nehmen Sie sich selbst eine Auszeit vom Alltag.
Kurztrips

Kurztrips

FrĂŒhlingshafte Reisen geniessen

Zu den Reisen
StÀdtetrips

StÀdtetrips

Spannende Metropolen fĂŒr Entdecker

Zu den Reisen
Wellness pur

Wellness pur

Entspannung zu Verschenken

Zu den Reisen

Eine ganz besondere OsterĂŒberraschung

Mit einer Geschenkkarte von Tchibo sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn mit ihr kann der Beschenkte sich selbst seine WĂŒnsche erfĂŒllen.

Tchibo Geschenkkarte

Mit einer Geschenkkarte von Tchibo sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn mit ihr kann sich der oder die Beschenkte selbst einen Wunsch erfĂŒllen.

Die Geschenkkarten gibt es im Wert von 10 Fr. bis 100 Fr.. Sie können mit individueller Nachricht sofort als PDF ausgedruckt und verschenkt werden. Das ideale Last-Minute Geschenk fĂŒr jedes Budget.
Zu den Tchibo Geschenkkarten

Ostern in der Filiale

Tolle Preise gewinnen

Jetzt mitmachen

Osternest in der Filiale suchen und gewinnen

Filiale finden

Unsere Themenwelt rund um Ostern