Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die DuetHotel AG, Haldenstrasse 1, 6341 Baar, nachfolgend DuetHotel genannt, ist die Vertreiberin des freedreams Hotelschecks in der Schweiz. Der freedreams Hotelscheck berechtigt zu Übernachtungen in den auf www.freedreams.ch aufgeführten Hotels zu den nachstehend genannten Bedingungen.
  2. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen zwischen DuetHotel und ihren Kunden einschliesslich der Vereinbarungen, die die Nutzung des jeweiligen Hotelschecks oder der Internetseite betreffen oder durch die Benutzung derselben zustande gekommen ist.
  3. Der freedreams Hotelscheck berechtigt zu maximal 3 aufeinanderfolgenden Übernachtungen für 2 Personen in einem Doppelzimmer in einem der auf der freedreams Internetseite aufgeführten Hotels. In einigen speziell dafür gekennzeichneten Partnerhotels profitieren Sie anstelle der kostenlosen Übernachtungen von einem äusserst vorteilhaften Zimmer-Frühstücks-Preis ohne Abendessen. Ebenfalls speziell gekennzeichnet sind jene Hotels, welche auch Buchungen im Einzelzimmer annehmen.
  4. Der Benutzer des freedreams Hotelschecks ist nebst dem Erwerb des Schecks verpflichtet, dem Hotel den Mindestverzehrpreis für Frühstück und Abendessen pro Person und Tag, wie bei der Buchung vereinbart, zu bezahlen. Bei Partnerhotels mit einem Zimmer-Frühstückspreis ist das Frühstück und anstelle des Abendessens der Vorzugspreis für die Übernachtung zu bezahlen. Auch bei teilweiser bzw. Nichtinanspruchnahme von Frühstück und / oder Abendessen ist der Benutzer verpflichtet, den Mindestverzehrpreis zu zahlen. Ausgaben für Getränke, Zusatzleistungen des Hotels, Kurtaxen usw. sind nicht in dem vom Benutzer im Hotel zu entrichtenden Mindestverzehrpreis für Frühstück und Abendessen enthalten (falls nicht anders angegeben). Der genannte Mindestverzehrpreis wird pro Person und Tag berechnet.
  5. Eine Buchung ist vom Benutzer direkt beim jeweiligen Hotel selbst vorzunehmen. Der Beherbergungsvertrag entsteht somit zwischen dem Benutzer und dem Hotel. Mit der Bestellung eines Hotelschecks erklärt der Besteller verbindlich, den bestellten Hotelscheck erwerben zu wollen. DuetHotel ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Kaufangebot innerhalb von 3 Tagen nach Eingang bei DuetHotel anzunehmen. Die Annahme kann entweder Schriftlich (bei Internetbestellungen elektronisch) oder durch Zusendung der bestellten Ware erfolgen.
  6. Sowohl bei telefonischen als auch bei schriftlichen Buchungen ist der Benutzer verpflichtet, das Hotel darauf hinzuweisen, dass er mit einem freedreams Hotelscheck das Zimmer buchen möchte, da ansonsten der Benutzer kein Recht auf ein Zimmer zu den mit DuetHotel vereinbarten Konditionen hat.
  7. Alle Buchungen sind abhängig von der Anzahl der dem Hotel zur Verfügung stehenden Zimmern.
  8. Die Hotelreservation zu freedreams Konditionen mit einem freedreams Hotelscheck ist nur dann gültig, wenn der Benutzer nach seiner Online-Reservation auf die von ihm angegebene E-Mail Adresse eine Buchungsbestätigung mit seiner persönlichen Reservationsnummer erhalten hat.
  9. Bei der Anreise hat der Benutzer dem Hotel die Buchungsbestätigung vorzuzeigen.
  10. Die Hotelrechnung für die Mahlzeiten und evtl. Zusatzleistungen sind bei der Abreise direkt an das Hotel zu zahlen. Wir weisen darauf hin, dass das Hotel eine Anzahlung bei Buchung oder Ankunft fordern kann.
  11. Die Angaben über Preise, Konditionen, Hotelbeschreibungen usw. auf der Internetseite stützen sich auf die Angaben der Hotels. DuetHotel haftet nicht für Inhalt und Richtigkeit der Angaben.
  12. DuetHotel haftet nicht für Druckfehler. Zwischenzeitliche Veränderungen im Angebot der Hotels und der Bedingungen, unter denen Hotels ihre Zimmer anbieten, sind möglich. Der Benutzer ist daher verpflichtet, sich bei Buchung über die aktuell gültigen Preise und Konditionen zu informieren.
  13. DuetHotel gewährleistet mit dem Verkauf eines Hotelschecks keine Buchung bei den auf der Internetseite genannten Hotels. Die Verfügbarkeit richtet sich nach den Kapazitäten in den Hotels.
  14. Da ein Beherbergungsvertrag zwischen dem Gast und dem Hotel zustande kommt, haftet DuetHotel nicht für mangelhafte, nicht erbrachte und nicht fristgerechte Leistungen des Hotels. Etwaige Gewährleistungsrechte auf Rücktritt, Minderung und Schadensersatz kann der Gast nur gegenüber dem Hotel geltend machen.
  15. Darüber hinaus haftet DuetHotel lediglich bis zur Höhe des/der jeweils eingesetzten Hotelschecks.
  16. Hat der Benutzer bei einem Vertragshotel gebucht, muss er der Buchung nachkommen. Sollte er die Buchung stornieren oder nicht für die komplette Zeit in Anspruch nehmen, weisen wir darauf hin, dass das Hotel das Recht hat, bis zu 100 % des vereinbarten Mindestverzehrpreises für die jeweils ausgefallenen Tage dem Benutzer in Rechnung zu stellen.
  17. Der Hotelscheck behält bis zu dem auf dem Scheck genannten Datum seine Gültigkeit. Der Inhaber ist berechtigt, nicht eingelöste Hotelschecks gegen Vorlage bei DuetHotel zu verlängern.
  18. Der Hotelscheck kann nur einmal benutzt und nicht gegen Barzahlung eingetauscht werden. Bei Verlust des Hotelschecks übernimmt DuetHotel keine Haftung.
  19. In der Regel akzeptieren die Hotels mehr als einen Hotelscheck pro Aufenthalt.
  20. Werden Aufträge an das Inkassobüro weitergeleitet, entfällt der Anspruch auf die Zustellung allfälliger Geschenke, die über Spezialangebote bestellt wurden.
  21. DuetHotel behält sich vor, im Falle eines Rechtsstreites elektronische Beweismittel zu nutzen.
  22. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der DuetHotel AG.
  23. Widerrufsbelehrung: Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen, ohne Angabe von Gründen, in schriftlicher Form und durch Rücksendung der Ware widerrufen. Wir erstatten die Zahlung, sobald wir die Ware erhalten haben. Die Rücksendekosten tragen Sie. Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Leistung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs und der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: DuetHotel AG, Haldenstrasse 1, 6341 Baar.

    Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.Bsp. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er DuetHotel insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Prüfung- wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist.

    Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemässe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

    Das Widerrufsrecht gilt nicht für Sachen, die speziell für den Kunden nach seinen Vorgaben hergestellt worden sind.
  24. Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit rechtlich zulässig, Zug. Es gilt Schweizer Recht.
  25. Ansprüche gegenüber DuetHotel verjähren in einem Jahr ab Ende der Vermittlertätigkeit.
  26. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder sollte eine regelungsbedürftige Lücke bestehen, sollen die AGB im übrigen Bestand haben.
  27. DuetHotel ist berechtigt, die AGB in zumutbarer Weise zu verändern. Änderungen und Ergänzungen werden durch schriftliche Benachrichtigungen bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn nicht innerhalb eines Monats schriftlich Widerspruch erhoben wird.

DATENSCHUTZ

DuetHotelAG, Haldenstrasse 1, 6341 Baar ist der Betreiber der Webseite www.freedreams.ch (im Folgenden: unsere «Webseite») und der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen. DuetHotel AG ist somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie dafür, dass die Datenverarbeitung mit den geltenden Datenschutzgesetzen übereinstimmt.

DuetHotel AG nimmt Fragen hinsichtlich Datensicherheit und Datenverarbeitung sehr ernst und respektiert Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten gewissenhaft, sei es bei der Nutzung unserer Webseite oder, bei Ihren Anfragen per E-Mail oder bei telefonischen Anfragen. Wir sorgen dafür, dass Sie diesbezüglich umfassend und gemäss geltenden Gesetzen, insbesondere dem Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informiert werden.

Diese Datenschutzrichtlinie soll erläutern, wie und warum DuetHotel AG die über Sie erhobenen Informationen verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern können und die geänderte Version auf unserer Webseite veröffentlichen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig einzusehen.

Welchen Umfang haben die Datenschutzrichtlinie und Ihre Zustimmung?

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Verarbeitung von Daten durch

DuetHotel AG
Haldenstrasse 1
6341 Baar

Durch die Nutzung unserer Webseite oder die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an uns, stimmen Sie den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken zu. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie davon absehen, unsere Webseite zu nutzen, diese zu besuchen oder uns Ihre persönlichen Daten zu übermitteln.

Welche Informationen erheben wir und wann erheben wir sie?

Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren und Bestellungen aufgeben (sei es als registrierter Kunde oder als Besucher), werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Anrede, Ihren Namen, Kontaktinformationen, insbesondere E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Kreditkarteninformationen, Bank- und Zahlungsinformationen, Geburtsdatum, Geotagging, Benutzerkennungen, demografische Informationen wie Ihre Postleitzahl, Vorlieben und Interessen oder andere Details anzugeben, die Ihnen die Nutzung erleichtern sollen.

Wir sammeln auch technische Daten bei jeder Verbindung mit einem Webserver. Dazu gehören: die IP-Adresse des Computers, der auf die Webseite zugreift, der Name des Eigentümers des IP-Raums, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite zugegriffen haben, und eventuell die verwendeten Suchbegriffe, der Name und die URL der aufgerufenen Datei, der Statuscode, das Betriebssystem Ihres Computers, der von Ihnen verwendete Browser, das verwendete Kommunikationsprotokoll und eventuell Ihr Benutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung.

Es ist ebenfalls möglich, dass wir Daten von Datenaggregatoren Dritter (z. B. Google), Werbepartnern, öffentlichen Quellen oder sozialen Netzwerken erheben. Diese Informationen können personenbezogene Daten enthalten, wie z. B. Ihr Profil in einem sozialen Netzwerk, dem Sie die Erlaubnis erteilt haben, Ihre Daten gemäss dessen Regeln an uns weiterzugeben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind vorvertragliche oder vertragliche Massnahmen gemäss Art. 31 Abs. 2 lit. a DSG oder in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 31 Abs. 1 DSG.

Auf unserer Website können Sie sich unseren Newsletter abonnieren. Hierzu ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung muss Ihre E-Mail-Adresse angegeben werden, wodurch die Anmeldung für unseren Newsletter ausgelöst wird.

Wir werden Ihre Daten für den Versand des Newsletters verwenden, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder auf den Abmeldelink in den Newsletter-E-Mails klicken.

Unser Newsletter enthält Web-Beacons (Web-Beacons) oder ein ähnliches technisches Mittel (Pixel-Tags). Dabei handelt es sich um unsichtbare Grafiken von 1x1 Pixel, die mit der Benutzerkennung des entsprechenden Newsletter-Abonnenten verknüpft werden. Die Web-Beacons geben uns die folgenden Informationen über den Newsletter-Versand:
  • Verwendete Adressdateien
  • Zweck und Anzahl der versandten Newsletter
  • Informationen über Adressen, die den Newsletter erhalten oder nicht erhalten haben und über Adressen, bei denen der Versand fehlgeschlagen ist.
  • Informationen über die Adressen, von denen aus der Newsletter geöffnet wurde.
  • Informationen über Adressen, die gelöscht wurden
  • Technische Informationen (z.B. Zeitpunkt der Suche, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem).
Diese Informationen werden für die statistische Analyse des Versands unseres Newsletters verwendet. Die Ergebnisse dieser Analyse können verwendet werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Die Web-Beacons werden gelöscht, wenn Sie den Newsletter abbestellen.

Um die Verwendung von Web-Beacons zu verhindern, können Sie Ihr E-Mail-Programm so einstellen, dass keine HTML in den Nachrichten angezeigt wird, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist.

Mit der Anmeldung zum Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse sowie zur statistischen Auswertung des Nutzungsverhaltens und zur Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung ist unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung gemäss Art. 31 Abs. 1 DSG. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenn Sie ein Online-Kundenkonto auf unserer Website einrichten, erfassen wir die dafür erforderlichen Daten, wie Ihren Namen, Ihre Post- und E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihr Passwort. Das Kundenkonto dient der Abwicklung von Bestellungen sowie Buchungen und ermöglicht es dem Nutzer, die Daten nicht jedes Mal neu eingeben zu müssen. Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung.

Benutzung der Kundendaten und Bestelldaten

Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung aufgeben, sammeln wir die Daten, die wir benötigen, um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, wie z.B. Ihren Namen, Ihre Post- und E-Mail-Adresse, die verwendete Zahlungsmethode, den Inhalt Ihres Warenkorbs, das Lieferdatum, die Lieferart, den Browser und ggf. Gutscheine, Ihre Mobiltelefonnummer und die Lieferadresse.

Ihre Daten werden vertraulich und nur im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrags behandelt und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies notwendig ist. Zum Beispiel müssen wir Ihre Zahlungsdaten an den entsprechenden Finanzdienstleister weitergeben, um die Bestellung zu bezahlen.

Die Details Ihrer Einkäufe können analysiert werden, um die Positionierung unseres Angebots zu verbessern und um personalisierte Marketingaktionen durchzuführen. Diese Analyse wird mit Hilfe eines automatischen, automatisierten Prozesses durchgeführt. Durch die Zusammenführung von Informationen können wir unsere Kunden in verschiedene Zielgruppen einteilen und ihnen personalisierte Informationen über ihre bisherigen Einkäufe und Hotelbuchungen zur Verfügung stellen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung unseres Angebots.

Ihre Zahlungen wickelt, ausser bei Bezahlung gegen Rechnung, unsere Partnerin Datatrans AG in der Schweiz für uns ab. Wir erhalten von Datatrans nur Transaktionsdaten wie den Betrag der Transaktion und eine Zahlungsbestätigung. Informationen über den Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Datatrans.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir können die Informationen, die wir von Ihnen erheben, wenn Sie sich registrieren, auf eine Umfrage oder Marketingkommunikation antworten, eine Bestellung aufgeben, eine Hotelbuchung vornehmen oder bestimmte andere Funktionen der Webseite nutzen, folgendermassen verwenden:
  • Um unsere Online-Dienste bereitzustellen;
  • Um Ihnen zu ermöglichen, Ihre Mitgliedschaft zu abzuschliessen und zu verwalten;
  • Um Transaktionen mit Ihnen abzuwickeln und Ihre Bestellungen zu erfüllen;
  • Um Ihnen mitzuteilen, dass Sie einen Kauf nicht abgeschlossen haben;
  • Um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren;
  • Um unsere Webseite in Ihrem Interesse zu verbessern;
  • Um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, indem wir Ihre Kundendienstanfragen beantworten;
  • Zu Marketing- und Statistikzwecken und zur Kombination von Daten;
  • Um Werbe-E-Mails über unsere Produkte und Sonderangebote zu versenden;

Wie lange speichern wir Ihre Informationen?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht, und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen. Die Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich insbesondere aus den Vorschriften des Buchhaltungs- und Steuerrechts. Nach diesen Vorschriften müssen kommerzielle Kommunikationen, abgeschlossene Verträge und Buchhaltungsunterlagen zehn Jahre nach dem Ende des Jahres, in dem sie zum letzten Mal verarbeitet wurden, aufbewahrt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden wir Ihre persönlichen Daten löschen oder anonymisieren oder, falls dies nicht möglich ist, sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verwendung isolieren, bis die Löschung möglich ist.

Verwenden wir «Cookies»?

Ja. Ein Cookie ist ein kleines Informationselement, das von einem Webserver an die Festplatte Ihres Geräts gesendet wird, damit bestimmte Informationen über Ihre Surfaktivitäten gesammelt werden können. Sie werden ebenfalls verwendet, um uns dabei zu helfen, Ihre Präferenzen auf der Grundlage Ihrer früheren oder aktuellen Aktivitäten auf der Webseite zu verstehen, sodass wir Ihnen bessere Dienstleistungen anbieten können. Die Verwendung der Cookies hilft uns bei der Zusammenstellung von Gesamtdaten über den Verkehr und die Interaktion auf der Webseite, damit wir in Zukunft optimierte Webseite-Erfahrungen und -Tools anbieten können.

Demnach verwenden wir Cookies, um:
  • Ihnen eine optimale Benutzererfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Zum Beispiel, um Ihre Informationen, die Sie beim Ausfüllen eines Formulars auf unserer Webseite eingeben, vorübergehend zu speichern, damit Sie sie nicht erneut eingeben müssen, sobald Sie eine andere Seite aufrufen. Darüber hinaus können Cookies auch dazu verwendet werden, Sie als registrierten Nutzer zu identifizieren, nachdem Sie sich auf unserer Webseite angemeldet haben. Dies erspart Ihnen die erneute Anmeldung, wenn Sie eine andere Seite besuchen.
  • Die Präferenzen des Nutzers für zukünftige Besuche zu verstehen und zu speichern.
  • Die Steuerung von Werbeanzeigen zu gewährleisten.
  • Die Gesamtdaten über den Datenverkehr und die Interaktionen auf der Webseite zusammenzustellen und in Zukunft bessere Erfahrungen und Tools anbieten zu können. Wir können ausserdem Dienste von vertrauenswürdigen Dritten in Anspruch nehmen, die diese Informationen in unserem Auftrag verfolgen.
In Cookies werden unter anderem die folgenden Informationen gespeichert und übermittelt:
  • Spracheinstellungen
  • Artikel in einem Einkaufswagen
  • Informationen zur Anmeldung
  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit des Besuchs der Webseite
  • Nutzung von Funktionen der Webseite
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den oben genannten Zwecken liegt in unserem berechtigten Interesse gemäss Art. 31 Abs. 1 DSG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die Funktionalität und Optimierung unserer Webseiten zu gewährleisten. Im Falle von rein analytischen Cookies stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Zustimmung, die Sie über das Cookie-Banner erteilen.

Wie nutzen wir Cookies und ähnliche Technologien anderer Unternehmen?

Die von uns verwendeten Cookies und ähnliche Technologien können jeweils von uns selbst oder von Drittunternehmen stammen, z.B., wenn wir Funktionen verwenden, die Dritte bereitstellen. Solche Drittanbieter können sich auch ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) befinden.

Zum Beispiel können wir mithilfe von Analysediensten auswerten, wie Sie unsere Webseiten oder Apps verwenden, um diese zu optimieren und zu personalisieren. Cookies und ähnliche Technologien von Drittanbietern ermöglichen es diesen zudem, Sie auf unseren Webseiten oder auf anderen Webseiten sowie in sozialen Netzwerken, die ebenfalls mit diesem Dritten zusammenarbeiten, mit individualisierten Angeboten anzusprechen und zu messen, wie wirksam Werbeanzeigen sind.

Drittanbieter können dabei die Nutzung der betreffenden Webseite aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen können vom jeweiligen Anbieter mit ähnlichen Informationen aus anderen Webseiten verbunden werden. Das Verhalten bestimmter Nutzerinnen bzw. Nutzer kann so über mehrere Webseiten und über mehrere Endgeräte hinweg aufgezeichnet werden. Der jeweilige Anbieter kann diese Daten oft auch für eigene Zwecke verwenden, z.B. für personalisierte Werbung auf seiner eigenen Webseite und auf anderen Webseiten, die er mit Werbung beliefert. Falls Nutzerinnen bzw. Nutzer beim Anbieter registriert sind, kann der Anbieter die Nutzungsdaten der betreffenden Person zuordnen. Die Bearbeitung solcher Personendaten erfolgt hier durch den Anbieter in dessen Verantwortung und nach dessen eigenen Datenschutzbestimmungen.

Zwei der wichtigsten Drittanbieter sind Google und Facebook. Zu diesen finden Sie nachstehend weitere Angaben. Andere Drittanbieter bearbeiten Personen- und andere Daten in der Regel in ähnlicher Weise.

Google Analytics

Wir nutzen auf vielen unserer Webseiten Google Analytics, einen Analyse-Dienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, USA) und Google Ireland Ltd. (Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland; beide zusammen „Google“, wobei Google Ireland Ltd. für die Bearbeitung von Personendaten verantwortlich ist). Google verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Informationen über das Verhalten einzelner Nutzerinnen bzw. Nutzer auf bzw. in der betreffenden Webseite und das dazu verwendete Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.) zu erfassen (z.B. wie oft Sie unsere Webseite geöffnet haben, wie viele Käufe getätigt wurden oder welche Interessen Sie haben sowie Daten über Ihr genutztes Endgerät wie bspw. das Betriebssystem). Dazu finden Sie weitere Angaben unter diesem Link.

Die IP-Adressen der Besucher von Google in Europa werden vor einer Weiterleitung in die USA gekürzt und können dadurch nicht zurückverfolgt werden. Obwohl wir annehmen können, dass die Informationen, welche wir mit Google teilen, für Google keine Personendaten sind, ist es möglich, dass Google von diesen Daten für eigene Zwecke Rückschlüsse auf die Identität der Besucher ziehen, personenbezogene Profile erstellen und diese Daten mit den Google-Konten dieser Personen verknüpfen kann. Deshalb ist es möglich, dass es aufgrund der Nutzung von Google Analytics zu Übermittlungen von Personendaten (insbesondere Nutzungsdaten zur Website, Geräteinformationen und individuelle IDs) in die USA und in andere Staaten kommen kann, wo Ihre Daten für Behörden zugänglich sein können, die keinen angemessenen Datenschutzbestimmungen unterliegen. Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier.

Google Web Fonts

Wie funktioniert Google Web Fonts?
Wir benutzen auf unserer Website zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer unserer Seiten lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Welche Informationen teilen Sie mit uns und wie werden sie genutzt?
Der von Ihnen verwendete Browser stellt eine Verbindung zu den Servern von Google her. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass via Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weshalb dürfen wir Google Web Fonts verwenden?
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Für weitere Informationen zu Google Web Fonts siehe die FAQs von Google Web Fonts: https://developers.google.com/fonts/faq.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Webseite-Tags über eine Oberfläche verwalten können und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden können. Der Tag Manager selbst, welcher die Tags implementiert, verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Facebook Custom Audiences

Unsere Webseiten können ferner den sog. «Facebook-Pixel» und ähnliche Technologien von Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook“), verwenden. Wir setzen diese Technologien ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur Nutzerinnen bzw. Nutzer bei Facebook und bei den mit Facebook kooperierenden Partnern (so genanntes “Audience Network”, www.facebook.com/audiencenetwork) anzuzeigen, die ein Interesse an uns gezeigt haben oder deren Merkmale jenen entsprechen, die wir zu diesem Zweck an Facebook übermitteln (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ersichtlich werden; “Custom Audiences“). Wir können über diese Technologien ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zur Marktforschung nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzerinnen bzw. Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sogenannte “Konversionsmessung“). Weitere Angaben dazu finden Sie hier.

Wir sind mit Facebook für den Austausch von Daten, die Facebook über das Pixel oder vergleichbare Funktionen erhebt oder erhält, für die Anzeige von Werbeinformationen, die den Interessen der Nutzerinnen bzw. Nutzer entsprechen, die Verbesserung der Anzeigenauslieferung und Personalisierung von Funktionen und Inhalten gemeinsam verantwortlich (aber nicht die weitere Bearbeitung). Wir haben mit Facebook deshalb eine entsprechende Zusatzvereinbarung geschlossen. Nutzerinnen und Nutzer können daher Auskunftsbegehren und andere Betroffenenanfragen im Zusammenhang mit der gemeinsamen Verantwortung direkt an Facebook richten.

Gutscheinangebote der Sovendus GmbH

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Hermann-Veit-Strasse 6, DE-76135 Karlsruhe übermittelt. Wir übermitteln zu Abrechnungszwecken Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus. Nur, wenn Sie auf den angezeigten Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter: https://online.sovendus.com/ch/online-datenschutzhinweise/.

Gutscheinangebote der Adfocus GmbH (Profity)

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots arbeiten wir mit dem Gutscheinpartner adfocus GmbH (Profity) zusammen. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Profity entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter https://www.profity.ch/about/privacy.

Verwendung von Connects und Adtraction

Wir nutzen das Affiliate Netzwerk Connects des Anbieters Connects GmbH, vertreten durch Kurt Schwendener, Theilerstrasse 7, 6300 Zug, Schweiz, info@connects.ch. Wenn ein Nutzer über Connects zu unserem Angebot gelangt, werden Cookies (der URL cct.connects.ch) auf seinem Endgerät gesetzt. Diese Cookies enthalten IDs, die Aufschluss über Webseitenbetreiber, das Werbemittel, den Kontaktzeitpunkt und den Werbekunden (Advertiser) geben. Diese Informationen dienen zur Abwicklung von Provisionsansprüchen des Webseitenbetreibers im Falle einer gemessenen Conversion (z.B. ein Verkauf, oder eine Registrierung etc.). Darüber hinaus werden Informationen über das Endgerät (anonymisierte IP, Betriebssystem, Browserversion) erhoben, um den Dienst zu verbessern und Missbrauch entgegenzutreten. Der Nutzer kann in seinem Browser einstellen, ob und in welchem Umfang Cookies zugelassen werden sollen.

Weitere Angaben zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzerklärung von Connects: cct.connects.ch/dataprotection.

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von der Adtraction AB, Biblioteksgatan 29, 114 35 Stockholm, Schweden, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Adtraction Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Partner-System). Adtraction setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Adtraction erkennen, dass der Nutzer den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschliessend einen Vertragsschluss bei oder über Adtraction getätigt hat.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Adtraction und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://adtraction.com/about-us/privacy-policy.

Newsletterversand durch Inxmail

Diese Webseite nutzt Inxmail für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg, Deutschland. Inxmail ist ein Dienst, mit dem der Newsletter Versand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletter Bezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Inxmail in der EU gespeichert. Ebenso die für den Versand von Newslettern an Bestandskunde erforderlichen Daten (vgl. Ziff. 8.2), welche wir zu diesem Zwecke an Inxmail übermitteln. Inxmail verwendet diese Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Nach eigenen Informationen kann Inxmail diese Daten zur Verbesserung der eigenen Services nutzen, zum Beispiel zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung des Newsletters oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchem Land die Empfänger kommen. Inxmail nutzt diese Daten jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Inxmail finden Sie unter www.inxmail.de/datenschutz.

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Die Newsletter enthalten einen sogenannten Web Beacon, das heisst eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server der Inxmail GmbH abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Daten zum Browser und Ihrem System, als auch Ihrer IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet wurden, wann sie geöffnet wurden und welche Links angeklickt wurden. Diese Informationen werden nicht einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet, sondern nur anonymisiert verarbeitet. Die Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf Sie anzupassen.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter-Empfänger auf eine Webseite von Inxmail leiten. Zum Beispiel erhalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (zum Beispiel bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm). Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Zu diesem Zwecke finden Sie am Ende eines jeden Newsletters einen Link zur Kündigung des Newsletters. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligung in den Versand via Inxmail und die statistischen Analysen.

Vereinbarung zur Nutzung des Trusted Shops Käuferschutzes

Sie können bei uns aufgegebene Bestellungen kostenlos bis zu einem Bestellwert von 200 Schweizer Franken über den Käuferschutz der Trusted Shops AG absichern. Darüber hinaus bietet Trusted Shops gemeinsam mit einem Garantiegeber eine kostenpflichtige Absicherung an. Es gelten die Trusted Shops Käuferschutzbedingungen, die Sie hier finden. Der Abschluss des Käuferschutzes erfolgt durch Klick auf den entsprechend bezeichneten Button der sogenannten Trustcard, die nach Durchführung einer Bestellung als Pop-Up auf der Bestell-Danke-Seite erscheint. Um Ihnen den Käuferschutz anbieten zu können, muss die Trustcard auf Bestelldaten zugreifen, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers abgelegt sind. Der Zugriff erfolgt lediglich lokal und es werden keine Bestelldaten an Trusted Shops übermittelt, bevor Sie sich aktiv für den Käuferschutz entscheiden. Informationen zum Datenschutz bei Trusted Shops sind den oben verlinkten Käuferschutzbedingungen angefügt.

Wie können Cookies und ähnliche Technologien deaktiviert werden?

Sie können Ihren Browser in den Einstellungen so konfigurieren, dass er bestimmte Cookies oder ähnliche Speicherungen von Daten blockiert oder bestehende Cookies und andere gespeicherte Daten löscht. Sie können Ihren Browser auch mit Software (sog. «Plug-Ins») erweitern, die ein Tracking durch bestimmte Dritte sperrt. Mehr dazu finden Sie in den Hilfeseiten Ihres Browsers (meist unter dem Stichwort «Datenschutz»). Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten allenfalls nicht mehr in vollem Umfang funktionieren, wenn Sie Cookies und ähnliche Technologien blockieren.

Schutz

Da die Übermittlung von Informationen per Internet nicht vollständig sicher ist, können wir die Sicherheit der Informationen, die Sie an unsere Webseiten übermitteln, nicht garantieren, und jede Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Wir nehmen jedoch die Frage der Datensicherheit sehr ernst, und ergreifen alle geeigneten technischen und organisatorischen Massnahmen, einschliesslich der Durchführung regelmässiger Selbstbewertungen, um die Offenlegung oder den unbefugten Zugriff auf persönliche Informationen zu verhindern. Wir beschränken den Zugriff auf persönliche Informationen und verlangen von Mitarbeitern, denen der Zugriff auf persönliche Informationen gewährt ist, die Vertraulichkeit dieser Informationen wahren.

Sie sind somit für alle persönlichen Informationen Dritter verantwortlich, die Sie erhalten, veröffentlichen oder mit uns teilen, und bestätigen, dass Sie die Zustimmung des Dritten zur Bereitstellung dieser Informationen haben.

Profiling

Ein Teil Ihrer persönlichen Daten wird automatisch verarbeitet, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir nutzen das Profiling, um Sie zu beraten und Ihnen gezielt Informationen über bestimmte Dienstleistungen und Produkte, die wir anbieten, zukommen zu lassen. Zu diesem Zweck setzen wir Analyseinstrumente ein, die es uns ermöglichen, unsere Kommunikation auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und geeignete Werbemassnahmen zu ergreifen (insbesondere Hotelempfehlungen im Newsletter).

Ihre Rechte in Bezug auf Datenschutz - Kontrolle Ihrer persönlichen Informationen

Die geltenden Datenschutzbestimmungen geben Ihnen spezifische Rechte, die Sie bei der Kontrolle Ihrer persönlichen Daten unterstützen, und wir möchten Ihnen die Ausübung dieser Rechte erleichtern. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über Ihre Rechte und unsere Bemühungen, diese Rechte zu gewährleisten. Sie können jedes Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre von uns erhobenen Daten ausüben, indem Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse adressieren: info@freedreams.ch.

Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung stützen (z. B. wenn Sie Details in Ihrem Konto zur späteren Verwendung speichern), haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns unter der oben genannten E-Mail-Adresse kontaktieren. Wir werden Ihre Entscheidung respektieren und die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen; eine Nutzung Ihrer Daten vor dem Widerruf Ihrer Zustimmung bleibt davon jedoch unberührt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig oder unvollständig sind, informieren Sie uns auf dem Postweg oder per E-Mail an die oben genannte Adresse. Wir werden alle als fehlerhaft angesehenen Informationen umgehend korrigieren.

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die bei uns gespeichert sind, wenn wir sie verarbeiten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, zu überprüfen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und ob wir diese Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. In Einzelfällen kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.
Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass die Ausübung Ihrer Rechte unter bestimmten Umständen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen kann. Wir behalten uns das Recht vor, diese Einschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn wir verpflichtet sind, bestimmte Daten zu speichern oder zu verarbeiten, wenn wir ein überwiegendes Interesse daran haben (sofern wir uns darauf berufen können) oder wenn dies für die Ausübung bestimmter Rechte erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Ausübung Ihrer Rechte unter bestimmten Umständen mit vertraglichen Bestimmungen in Konflikt geraten kann und Auswirkungen auf die Erfüllung des Vertrages haben kann (z.B. vorzeitige Beendigung des Vertrages oder finanzielle Folgen). Sofern dies nicht bereits vertraglich geregelt ist, werden Sie hierüber im Voraus informiert.

Die Ausübung Ihrer Rechte setzt voraus, dass Sie Ihre Identität nachweisen (z.B. durch eine Kopie Ihres Personalausweises, wenn Ihre Identität nicht auf andere Weise überprüft werden kann). Falls Ihnen diese Kosten entstehen, werden wir Sie im Voraus darüber informieren.

Wenn Sie von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen sind, können Sie Ihre Rechte gerichtlich geltend machen oder eine Beschwerde bei der zuständigen Kontrollbehörde einreichen. In der Schweiz ist die zuständige Kontrollbehörde der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (https://www.edoeb.admin.ch).

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten lediglich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung unserer Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an Dritte, soweit dies für die Nutzung der Webseite und die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.

Insbesondere kann es sein, dass wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien Dritter weitergeben oder Ihre personenbezogenen Daten von ihnen erhalten:
  • Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und Aufsichtsbehörden, wenn dies zur Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Anbieter, die wir beiziehen, um Bonitätsprüfungen und das Inkasso von Forderungen durchzuführen und diesen dabei Daten beispielsweise zu ausstehenden Forderungen und zum Zahlungsverhalten bekanntgeben.
  • Anbieter, die uns Dienstleistungen zur Verfügung stellen, um uns bei der Verwaltung unseres Unternehmens zu unterstützen und unsere Dienstleistungen und Ihre Kundenerfahrung zu verbessern. Wir können Ihre Informationen beispielsweise an Unternehmen weitergeben, die uns dabei helfen, Ihr Feedback zu unseren Dienstleistungen zu erhalten, oder an die Transportfirma oder das Unternehmen, das uns IT-Support erweist. In diesem Zusammenhang kann die Notwendigkeit bestehen, Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland zu übermitteln.
  • Kredit- und Debit-Kartenunternehmen und unsere Bankpartner. Wir geben einige Ihrer personenbezogenen Daten, zu denen Informationen über Ihre Zahlungsweise und in einigen Fällen auch Ihr Name und Ihre Adresse gehören, an das Kredit- oder Debit-Kartenunternehmen, das die von Ihnen verwendete Karte ausgestellt hat, und an andere Bankpartner weiter. Bezüglich der Verarbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten lesen Sie bitte auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen Ihres Kreditkartenanbieters.
  • Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung unserer Websites oder der Anwendung und Durchführung des Vertrags (auch ausserhalb unserer Website) erforderlich ist. Einige Dritte wurden bereits erwähnt (Google Inc.). Unsere Websites werden auf Servern in der Europäischen Union betrieben. Die Daten werden übermittelt, um unsere vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen und um die Funktionen auf unserer Website und in unseren Anwendungen bereitzustellen und aufrechtzuerhalten.
Wir wählen unsere Lieferanten, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, sehr sorgfältig aus und verlangen, dass sie hohe Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten einhalten.

Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, verbreiten oder verleihen, es sei denn, Sie stimmen dem zu oder wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

Weitergabe von persönlichen Daten im Ausland

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Drittunternehmen (beauftragte Dienstleister) im Ausland für die Zwecke der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Datenverarbeitung weitergeben. Diese Unternehmen sind in gleichem Masse wie wir verpflichtet, Ihre Daten zu schützen. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem der Schweiz oder der Europäischen Union (nachfolgend "EU") entspricht, werden wir durch einen Vertrag, der dem Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB) vorab mitgeteilt wird, sicherstellen, dass der Schutz Ihrer Daten jederzeit dem der Schweiz oder der EU entspricht.

Der Vollständigkeit halber weisen wir darauf hin, dass die US-Behörden im Rahmen der US-Gesetzgebung Überwachungsmassnahmen ergreifen und auf Daten zugreifen können, die auch Daten umfassen können, die aus der Schweiz oder der EU in die USA übermittelt werden. Dies geschieht ohne Unterscheidung, Einschränkung oder Ausnahme auf der Grundlage des verfolgten Zwecks und ohne objektive Kriterien, die es ermöglichen würden, den Zugang der US-Behörden zu personenbezogenen Daten und deren weitere Verwendung auf bestimmte, streng begrenzte Zwecke zu beschränken, die den Zugang zu diesen Daten rechtfertigen würden.

Darüber hinaus gibt es in den USA keinen Rechtsweg für betroffene Personen aus den EU-Mitgliedstaaten oder der Schweiz, der es ihnen ermöglichen würde, auf sie betreffende Daten, die Gegenstand von Regierungsmassnahmen sind, zuzugreifen, sie zu berichtigen oder zu löschen, und es gibt keinen wirksamen Rechtsschutz gegen die allgemeinen Zugangsrechte der US-Behörden.

Wir möchten Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz oder einem EU-Mitgliedstaat darauf hinweisen, dass nach Ansicht der zuständigen Behörden in der Schweiz und der Europäischen Union - teilweise aufgrund der in diesem Abschnitt erwähnten Probleme - die USA kein angemessenes Datenschutzniveau haben. Wenn die Empfänger der Daten (z.B. Google) in den USA ansässig sind oder die Verarbeitung der relevanten Daten in den USA durchführen sollen, werden wir alle angemessenen Massnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten auf einem angemessenen Niveau mit unseren Partnern durch vertragliche Vereinbarungen mit diesen Unternehmen und, falls erforderlich, durch zusätzliche Garantien zum Schutz der Rechte von Personen, deren personenbezogene Daten in ein Drittland übertragen werden, geschützt werden.

Wir weisen Sie ausdrücklich auf diese rechtliche und faktische Situation hin, damit Sie eine informierte Entscheidung über Ihre Zustimmung zur Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Personen treffen können, die in den Vereinigten Staaten ansässig sind oder die die betreffenden Daten in den Vereinigten Staaten verarbeiten könnten.

Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzrichtlinie ist ein dynamisches Instrument und wir nehmen Änderungen vor, sollte sich die Art und Weise der Datenverarbeitung ändern. Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen auf dem neuesten Stand sind und den einschlägigen Datenschutzgesetzen entsprechen. Jede neue Version dieser Mitteilung wird auf unserer Webseite veröffentlicht.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie sich per E-Mail unter folgender Adresse an uns wenden: info@freedreams.ch.

Impressum DuetHotel AG

Die DuetHotel AG ist Eigentümerin der exklusiven Lizenzrechte für das Gebiet der Schweiz und des Fürstentum Liechtensteins für den Verkauf und den Vertrieb der freedreams und daydreams Hotelschecks. In diesen Ländern arbeitet sie eng mit den Hotelpartnern zusammen, um Ihren Kunden erhebliche Preisvorteile bei Hotelbuchungen anbieten zu können.

Kontakt DuetHotel AG
DuetHotel AG
Haldenstrasse 1
CH-6341 Baar

Tel: 0848 88 11 88
Fax: 0848 88 11 66
E-Mail: info@freedreams.ch

Direktion
Inhaber: Lorenz Kundert
Geschäftsführer: Dusko Bakalic

Firmennummer
UID: CHE-108.654.542

CH-170.3.021.546-6
Handelsregister des Kantons Zug