980x200Haeufige

Hier beantworten wir Ihre Fragen

Vollkommen selbstverständlich, wenn sich für Sie Fragen rund um Kaffee, wie Kaffee-Zubereitung, -Anbau und –Röstung, oder das Cafissimo System ergeben. Wir haben die häufigsten Fragen für Sie zusammengestellt. Sollten Sie hier keine zufrieden stellende Antwort finden, wenden Sie sich doch bitte an unseren Kundenservice.


Die häufigsten Fragen

Die Cafissimo Maschinen gibt es in verschiedenen Trendfarben. Schauen Sie einfach mal im
Cafissimo Shop vorbei.

Wenn die Anzeige der Cafissimo blinkt, ist dies ein Hinweis, dass die Maschine entkalkt werden sollte. Wenn hingegen der Wassertank leer ist, leuchtet die Anzeige dauerhaft.

Nein. Tchibo hat sich entschieden, ausschliesslich eigene Kapseln anzubieten. Da Maschine und Kapseln ein eng aufeinander abgestimmtes System sind, kann nur mit Tchibo Kapseln die sehr gute Kaffeequalität sichergestellt werden, die der Kunde von Tchibo kennt und erwartet.

Grundsätzlich können Sie auf Ihrer vollautomatischen Kaffeemaschine jeden Kaffee unseres Hauses verwenden. Bitte verwenden Sie keinen Kaffee, der karamellisierte Kaffee-Bohnen enthält. Diese können durch Hitze und Feuchtigkeit im Kaffeeautomaten verkleben und so zu einer Beschädigung des Gerätes führen.

Tchibo Röstkaffees enthalten etwa 1,2 - 1,4% Koffein, wobei dieser Gehalt gewissen ernte- und sortenbedingten Schwankungen unterliegt. Bei unseren entkoffeinierten Kaffees Sana und dem Privat Kaffee Santos Fino beträgt der Koffeingehalt weniger als 0,1%.

Der Anteil von Fettstoffen im Rohkaffee liegt zwischen 10 und 13 %. Die Kaffeesorte Arabica enthält dabei mehr Kaffeeöle oder Lipide, wie sie auch genannt werden, als die Sorte Robusta. Diese Substanzen nehmen beim Rösten kaum ab und damit steigt ihr prozentualer Anteil angesichts des Einbrandverlustes im Röstkaffee.
Der Fettanteil in Röstkaffee enthält je nach Sorte und Herkunftsgebiet zwischen 8 und 15%. Die Fettstoffe sind jedoch kaum wasserlöslich und gelangen nur zu einem geringen Prozentanteil in die Tasse - der Hauptanteil verbleibt im Kaffeesatz.

Seit 1949 bieten wir Tchibo Kunden die besten Qualitätskaffees. Und das mit Leidenschaft! Der Anspruch, beste Qualität zu bieten, erfordert von uns grosse Sorgfalt entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Bei der Auswahl der Kaffee-Bohnen im Ursprung, beim Transport, bei unserer Qualitätsröstung, bei der Verpackung. Unter bester Qualität verstehen wir dabei nicht nur die sensorischen Eigenschaften des Kaffees, sondern auch ökologische und soziale Aspekte.
Wir setzen uns dafür ein, den Kaffeesektor nachhaltiger zu gestalten. Wie? Klicken Sie sich durch unsere Kaffeewelt auf www.tchibo-nachhaltigkeit.de

Tchibo arbeitet mit dem Konvektionsröstverfahren. Hierbei wird durch die Umspülung des Kaffees mit direkt oder indirekt beheizter Luft die Wärmeübertragung auf das Röstgut verbessert. Die Verkürzung der Röstzeit ohne nachteilige Beeinträchtigung der Produktqualität ist dadurch möglich. Die Röstzeiten liegen zwischen 1,5 und 10 Minuten. Unsere Experten sprechen dem Verfahren neben der Verkürzung der Röstzeit auch einen positiven Einfluss auf den Kaffee zu, da die Bohnen anders als beim Kontaktröstverfahren sehr gleichmässig von allen Seiten geröstet werden.

Wie bei allen technischen Artikeln bietet Tchibo Ihnen auch bei der Cafissimo eine Garantie von 40 Monaten ab Kaufdatum.


Fragen zur Cafissimo Maschine

Sie erhalten unsere Maschinen unter "Kaffeeshop" in der Rubrik Cafissimo sowie in allen Tchibo Filialen und Tchibo führenden Verkaufsstellen im Fachhandel und Lebensmitteleinzelhandel.

Die Cafissimo CLASSIC gibt es aktuell in den Farben Hot Red, Aubergine, Piano Black und Noble Silver.

Die Cafissimo DUO gibt es aktuell in den Farben Hot Red, Aubergine, Piano Black, Saphir, Chocolate und Pure White. Halten Sie außerdem Ausschau nach unseren tollen farbigen Sondereditionen, die immer nur für kurze Zeit erhältlich sind.

Die Cafissimo COMPACT gibt es aktuell in den Farben Red, Black and White.

Halten Sie ausserdem Ausschau nach unseren tollen farbigen Sondereditionen, die immer nur für kurze Zeit erhältlich sind.

Die kleinste Kapselmaschine der Welt, die Cafissimo DUO, ist nur 19 cm breit, 19 cm hoch und 20 cm tief.

Auch klein und handlich, die Cafissimo COMPACT passt in jede Küche: sie ist nur 17,5 cm breit, 26,5 cm hoch und 37 cm tief.

Schlankere Form für mehr Platz auf der Arbeitsfläche: die Cafissimo CLASSIC ist jetzt 20 cm breit, 38 cm hoch und 29 cm tief.

Die Cafissimo DUO besitzt einen 0,3-l abnehmbaren Wassertank für 4 Tassen leckeren Espresso.

Die Cafissimo COMPACT besitzt einen 1,2-l abnehmbaren Wassertank für ca. 8 Tassen Caffè Crema oder Filterkaffee.

Die Cafissimo CLASSIC besitzt einen 1,5-l abnehmbaren Wassertank für ca. 10 Tassen Caffè Crema oder Filterkaffee.

Die Cafissimo CLASSIC und die Cafissimo COMPACT brühen perfekten Espresso, Caffè Crema und Filterkaffee auf Knopfdruck. Die Cafissimo DUO ist der Spezialist für perfekten Espresso und Caffè Crema.

Jeder Kaffee benötigt einen individuellen Brühdruck. Nur so kann sich bei der Zubereitung das Aroma perfekt entfalten. Deshalb bereiten die Cafissimo CLASSIC und die Cafissimo COMPACT Ihre Kaffees mit unterschiedlichem Brühdruck zu: Filterkaffee benötigt wenig Druck, Caffè Crema mittleren Druck und Espresso hohen Druck.

Jeder Kaffee benötigt einen individuellen Brühdruck. Nur so kann sich bei der Zubereitung das Aroma perfekt entfalten. Deshalb bereitet die Cafissimo DUO Ihre Kaffees mit unterschiedlichem Brühdruck zu: Caffè Crema benötigt mittleren Druck und Espresso hohen Druck.

Kaffeegenuss - einfach auf Knopfdruck! Entnehmen Sie den Kapselhalter oder klappen Sie den Hebel bis zum Anschlag zurück und legen Sie eine geschlossene Kaffeekapsel ein. Setzen Sie dann den Kapselhalter wieder in die Maschine - oder wenn Sie eine COMPACT Maschine haben, klappen Sie den Hebel ganz herunter. Durch das Drücken des Hebels öffnet sich die Kapsel automatisch. Jetzt müssen Sie nur noch die zum Kaffee passende Taste drücken und schon wird Ihre Kaffee perfekt zubereitet. Weitere Hinweise zu dem Thema Bedienung entnehmen Sie bitte Ihrer Bedienungsanleitung.

Die Cafissimo Maschine garantiert eine leichte Bedienung. Der Weg zum schnellen Kaffeegenuss erfolgt in wenigen Schritten: Die geschlossene Kapsel in den Kapselhalter einlegen, beim Schliessen der Maschine perforiert ein innen liegender Dorn die Kapsel. Ein Druck auf die jeweilige Wahltaste startet den Brühvorgang. (Hinweis: Es ist ganz wichtig, dass die Verschlussfolie der Kapsel nicht entfernt wird.)
Dank des „3-Druck-Genuss-Systems“ der Tchibo Cafissimo werden die verschiedenen Kaffees mit individuellem Brühdruck zubereitet. So kann sich das Aroma perfekt entfalten. Ein optimaler Genuss wird für jede Kaffeespezialität sichergestellt.
Die Zubereitungszeit liegt je nach Kaffeeart und programmierter Getränkemenge zwischen 25 (Espresso) und 90 Sekunden (Filterkaffee).

Wer die Getränke lieber stärker oder schwächer mag, kann die voreingestellte Wasserdosierung seinem individuellen Geschmack anpassen, indem er die Wassermenge der jeweiligen Getränkewahltaste neu programmiert (siehe auch Bedienungsanleitung Seite 17).

Mit der Tchibo Cafissimo gelingt jeder Kaffee, denn Maschine und Kapseln sind ein optimal aufeinander abgestimmtes System. Ein speziell entwickeltes Hochdrucksystem steuert automatisch die entscheidenden Getränkeparameter Druck und Wassermenge für die verschiedenen Kaffee-Spezialitäten. Da jede Kapsel mit frisch gemahlenem Pulver befüllt und luftdicht versiegelt wird, bewahrt der Kaffee bis zum Brühvorgang sein volles, charakteristisches Aroma.

Um dauerhaft beste Kaffeequalität zu erzielen, empfehlen wir die regelmässige Durchführung einer Entkalkung. Dieser Vorgang empfiehlt sich je nach Wasser-Härtegrad alle 4 Wochen. Weitere Hinweise zu dem Thema Entkalkung entnehmen Sie bitte Ihrer Bedienungsanleitung.

Alle Cafissimo Maschinen besitzen eine stromsparende Abschaltautomatik:

Wenn die Cafissimo CLASSIC 7 Minuten lang nicht bedient wird, schaltet sie sich automatisch ab.

Die Cafissimo DUO verfügt auch über eine Stromspar-Funktion und schaltet sich automatisch nach der Kaffeezubereitung aus.

Die Cafissimo COMPACT schaltet sich automatisch 15 Minuten nach dem Brühvorgang in den Standby-Modus bei nur 0,5 W/h Leistungsaufnahme.

Wenn Sie die Maschine länger nicht nutzen, z.B. über Nacht, schalten Sie sie mit dem seitlichen Ein-/ Aus-Schalter ganz aus. So verbraucht sie keinen Strom mehr.

Handelsübliche Tassen und Becher bis ca. 140 mm Höhe passen unter den Kapselhalter.

Um dauerhaft beste Kaffeequalität zu erzielen, empfehlen wir die regelmässige Durchführung einer Entkalkung. Dieser Vorgang empfiehlt sich je nach Wasser-Härtegrad alle 4 Wochen. Weitere Hinweise zu dem Thema Entkalkung entnehmen Sie bitte Ihrer Bedienungsanleitung.

Sollte die Maschine einmal nicht funktionieren - wovon wir nicht ausgehen - bieten wir Ihnen einen Reparaturservice an. Die Adresse unseres Reparaturservices finden Sie in der Bedienungsanleitung oder unter Reklamation.

In der Bedienungsanleitung beschreiben wir Ihnen genau, wie die Cafissimo funktioniert. Sollte es dennoch dazu kommen, dass Sie Fragen zur Bedienung bzw. Probleme bei der Bedienung haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden versuchen, gemeinsam mit Ihnen das Problem zu lösen. Sie erreichen die Tchibo Kundenbetreuung unter der Service Hotline 01805-383338. Sie können uns aber auch einfach eine E-Mail an cafissimo-service@tchibo.ch schreiben.

Im Wasserbehälter ist ein Schwimmer, über den die Wasserfüllung überwacht wird. Sollte das Wassertank-Zeichen aufblinken, obwohl ausreichend Wasser im Tank ist, so kann dies daran liegen, dass dieser Schwimmer defekt ist. In einem solchen Fall senden Sie bitte Ihre Maschine mit einem entsprechenden Vermerk an unser Service Center. Die Adresse finden Sie auf der Bedienungsanleitung oder unter Reklamation.

Sollte einmal unverhältnismässig viel Wasser in die Auffangschale laufen, liegt die Ursache hierfür in der Regel daran, dass der Durchfluss verkalkt ist oder die Kapsel nicht richtig durchgestochen wurde. Bei Ersterem sollte es ausreichend sein, eine Entkalkung vorzunehmen. Hinweise hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Extreme Verkalkung des Wassertanks kann dazu führen, dass der Brühvorgang nicht mehr einwandfrei von der Maschine durchgeführt werden kann und die Maschine laute Geräusche von sich gibt. In einem solchen Fall empfehlen wir die Entkalkung des Wassertanks. Sollte dennoch die Maschine nicht funktionieren, so senden Sie die Maschine bitte an unser Service Center. Die Adresse entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.

Klappen Sie den Hebel nach jedem Brühvorgang immer zurück, damit die Kapsel herausfällt und der Druck im System entweichen kann. Dabei tropft noch etwas Kaffee nach. Klappen Sie den Hebel wieder herunter, wenn Sie die Maschine nicht nutzen, damit die Kapsel-Einfüllöffnung geschlossen ist.

Leeren Sie den Kapsel-Auffangbehälter täglich bzw. wenn er voll ist. Es passen ca. 7 Kapseln hinein.

Wie bei allen technischen Artikeln bietet Tchibo Ihnen auch bei der Cafissimo eine Garantie von 40 Monaten ab Kaufdatum.

Fragen zu den Cafissimo Kapseln

Verwöhnen Sie sich mit Caffè kräftig für intensive und mit Caffè mild und Caffè entkoffeiniert für besonders aromatische Geschmacksmomente. Für den Espresso-Geniesser bieten wir Espresso mailänder elegant, Espresso sizilianer kräftig und Espresso entkoffeiniert an. Und für Crema-Liebhaber gibt es Caffè Crema vollmundig und Caffè Crema mild. Zaubern Sie sich mit der Milchaufschäumdüse leckere Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Hierzu empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Espresso.

Nein. Tchibo hat sich entschieden, ausschliesslich eigene Kapseln anzubieten. Da Maschine und Kapseln ein eng aufeinander abgestimmtes System sind, kann nur mit Tchibo Kapseln die sehr gute Kaffeequalität sichergestellt werden, die der Kunde von Tchibo kennt und erwartet.

Nein, denn die Tchibo Kapseln sind speziell für das Cafissimo Brühsystem entwickelt worden. Dank der optimalen Abstimmung von Maschine und Kapseln kann die bewährt gute Tchibo Qualität garantiert werden.

Eine Tasse. Jede Kapsel enthält exakt die richtige Kaffeemenge für eine Tasse Espresso, Caffè Crema oder frischen Filterkaffee.

Ja. Die Kaffees sind geschmacklich identisch.

Die ganze Geschmacksfülle des frisch gemahlenen Kaffees bleibt aufgrund der Aromaversiegelung der Kapseln für die Dauer von 12 Monaten bis zum endgültigen Moment der Zubereitung erhalten.

Sie können die Kapseln und die Cafissimo-Maschinen in unserem Webshop bestellen. Ausserdem erhalten Sie die Kapseln und die Maschine in allen Tchibo Filialen und Tchibo führenden Verkaufsstellen.


Fragen zur Kaffeezubereitung

Als Faustregel gilt: niedrige Mahlgrade ergeben feines Pulver, welcher für den Handaufguss, Türkischen Mokka oder Espresso geeignet ist. Mittlere Mahlgrade ergeben mittelfeines Pulver, welches in den meisten Haushalts-Kaffeemaschinen (Filtermaschinen, Espressokocher) Anwendung findet. Grobes Kaffeepulver aus hohen Mahlgraden wird für Siebstempel- bzw. Presskannen genutzt.
Bitte schauen Sie in die Bedienungsanleitung Ihrer Kaffee-Mahlmaschine, welcher Mahlgrad Ihrer Mahlmaschine für welche Zubereitungsart der geeignete ist.

Sollten bei der Zubereitung von Tchibo Caffè Crema im Voll- oder Halbautomaten keine geschlossene Crema erhalten, ist entweder der Brühdruck Ihres Automaten zu niedrig oder die Bohnen zu grob gemahlen. Nehmen Sie in diesem Fall bitte mithilfe der Bedienungsanleitung entsprechende Nachjustierungen an Ihrer Maschine vor oder wenden Sie sich an den Maschinenhersteller.

Grundsätzlich können Sie auf Ihrer vollautomatischen Kaffeemaschine jeden Kaffee unseres Hauses verwenden. Bitte verwenden Sie keinen Kaffee, der karamellisierte Kaffee-Bohnen enthält. Diese können durch Hitze und Feuchtigkeit im Kaffeeautomaten verkleben und so zu einer Beschädigung des Gerätes führen. Bei Tchibo enthält nur die Wiener Melange aus dem Privat Kaffee Sortiment karamellisierte Bohnen.

Ja, da entkoffeinierter Kaffee jedoch etwas spröder ist, müssen die Bohnen etwas gröber gemahlen werden.


Fragen zu Kaffee und Gesundheit

Alle Rohkaffees sind von Natur aus frei von Gluten. Auch bei der Röstung entsteht kein Gluten und dieser Stoff wird auch keinem Kaffee zugesetzt.
Vorsicht ist allerdings bei Instant-Mischprodukten wie zum Beispiel Cappuccino geboten: In diesen Lebensmitteln ist Laktose aus der zugesetzten Milchkomponente enthalten.

Tchibo Röstkaffees enthalten etwa 1,2 - 1,4% Koffein, wobei dieser Gehalt gewissen ernte- und sortenbedingten Schwankungen unterliegt. Bei unseren entkoffeinierten Kaffees Sana und dem Privat Kaffee Colombia Fino beträgt der Koffeingehalt weniger als 0,1%. Dieser Grenzwert ist durch die deutsche Kaffee-Verordnung vorgeschrieben.

Der Anteil von Fettstoffen im Rohkaffee liegt zwischen 10 und 13 %. Die Kaffeesorte Arabica enthält dabei mehr Kaffeeöle oder Lipide, wie sie auch genannt werden, als die Sorte Robusta. Diese Substanzen nehmen beim Rösten kaum ab und damit steigt ihr prozentualer Anteil angesichts des Einbrandverlustes im Röstkaffee.
Der Fettanteil in Röstkaffee enthält je nach Sorte und Herkunftsgebiet zwischen 8 und 15%. Die Fettstoffe sind jedoch kaum wasserlöslich und gelangen nur zu einem geringen Prozentanteil in die Tasse - der Hauptanteil verbleibt im Kaffeesatz.

Tchibo lässt seinen Kaffee in einem renommierten Entkoffeinierwerk nach dem modernsten Stand der Technik entkoffeinieren. Dort wird für den Prozess als Lösungsmittel Essigester (Essigsäureethylester) eingesetzt. Dieses Lösungsmittel ist nach den Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft, die auch für Deutschland gilt, für die Entkoffeinierung von Rohkaffee zugelassen.
Essigester ist in der Natur weit verbreitet und unter anderem als Fruchtester eine Komponente von Aromen in Früchten und auch als Aromabestandteil in unbehandeltem Rohkaffee vorhanden.
Dieses von uns angewendete Verfahren führt zu einem aromareichen, hochwertigen entkoffeinierten Röstkaffee, den man ohne gesundheitliche Bedenken täglich geniessen kann.

Espresso ist grundsätzlich bekömmlicher als normaler Kaffee. Dies gilt sowohl für die Koffeinwirkung als auch hinsichtlich der Magenverträglichkeit. Hierfür gibt es unterschiedliche Gründe:

  • durch die schnelle Extraktion und die geringe Wassermenge wird nicht das gesamte Koffein extrahiert (60-80% im Vergleich zu Filterkaffee).
  • Die Kaffee-Experten vermuten, dass die Stoffe, die eine Magen-Unverträglichkeit verursachen, ebenfalls nicht so stark extrahiert werden. Dies ist bislang allerdings nur eine Annahme, da diese Stoffe noch nicht genau bekannt sind.

Fragen zum nachhaltigen Anbau

Seit 1949 bieten wir Tchibo Kunden die besten Qualitätskaffees. Und das mit Leidenschaft! Der Anspruch, beste Qualität zu bieten, erfordert von uns grosse Sorgfalt entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Bei der Auswahl der Kaffee-Bohnen im Ursprung, beim Transport, bei unserer Qualitätsröstung, bei der Verpackung. Unter bester Qualität verstehen wir dabei nicht nur die sensorischen Eigenschaften des Kaffees, sondern auch ökologische und soziale Aspekte.
Wir setzen uns dafür ein, den Kaffeesektor nachhaltiger zu gestalten. Wie? Klicken Sie sich durch unsere Kaffeewelt auf www.tchibo-nachhaltigkeit.de


Fragen zur Kaffeeröstung

Zur Röstung von Kaffee werden unterschiedliche Röstmethoden angewendet, wobei die Dauer und die Temperatur des Röstvorgangs auf den Geschmack des Kaffees selbstverständlich Einfluss haben. Dauer und Temperatur des Erhitzens sind ein feines Instrumentarium, das die Farbe und vor allem den Geschmack des Kaffees bestimmt. Ein leichter, spritziger Kaffee wird eher hell und kürzer, ein intensiver Kaffee (z. B. Espresso) eher dunkel und länger geröstet, um den natürlichen Säuregehalt der Bohnen zu senken.

Tchibo arbeitet mit dem Konvektionsröstverfahren. Hierbei wird durch die Umspülung des Kaffees mit direkt oder indirekt beheizter Luft die Wärmeübertragung auf das Röstgut verbessert. Die Verkürzung der Röstzeit ohne nachteilige Beeinträchtigung der Produktqualität ist dadurch möglich. Die Röstzeiten liegen zwischen 1,5 und 10 Minuten. Unsere Experten sprechen dem Verfahren neben der Verkürzung der Röstzeit auch einen positiven Einfluss auf den Kaffee zu, da die Bohnen anders als beim Kontaktröstverfahren sehr gleichmässig von allen Seiten geröstet werden.