Schließen

Mokkakocher

Ein Mokkakocher, auch Perkolator oder Espressokocher genannt, ist ein Gerät zur Zubereitung von Kaffee auf einem Kochherd. Insbesondere in Italien ist der Mokkakocher sehr weit verbreitet, meist um einen starken Kaffee zum Frühstück zuzubereiten. Der erste Mokkakocher wurde 1945 gefertigt und von Alfonso Bialetti entwickelt. Es handelte sich dabei um ein achteckiges Modell namens „Moka Express“. Die heutigen Mokkakocher werden in der Regel aus Edelstahl gefertigt. Dies verleiht ihnen eine möglichst lange Haltbarkeit.

Wie funktioniert ein Mokkakocher?

Generell besteht ein Mokkakocher aus einem Kannenunterteil, einem Trichtereinsatz und einem Kannenoberteil, in dem sich ein Steigrohr befindet. Das Kannenunterteil wird mit Wasser gefüllt, während in den Trichtereinsatz das Kaffeepulver gegeben und dieser oben im Kannenunterteil platziert wird. Das Kannenoberteil wird dann darauf geschraubt und dient dazu, den fertigen Kaffee aufzufangen. Wird der Mokkakocher auf die Kochstelle gestellt und diese erhitzt, beginnt das Wasser im Unterteil zu verdampfen. Der dadurch entstehende Überdruck drückt das heisse Wasser durch das Kaffeepulver im Trichtereinsatz. Dann fliesst der Kaffee durch ein Sieb an der unteren Seite des Kannenoberteils und steigt im Steigrohr auf. Von dort aus fliesst er in das Kannenoberteil und wird dort aufgefangen.

Wie wird ein Mokkakocher gereinigt?

Auch wenn ein Mokkakocher spülmaschinenfest sein sollte, empfiehlt es sich grundsätzlich, ihn von Hand zu reinigen, da dies schonender ist. Zuerst wird der Mokkakocher dazu in seine Bestandteile zerlegt. Danach wird er mit klarem Wasser ausgespült. Daraufhin werden bis auf das Kannenoberteil alle Teile mit einem Handtuch getrocknet. Das Oberteil sollte am besten nur an der Luft getrocknet werden.

Welcher Kaffee eignet sich am besten für den Mokkakocher?

Für den Mokkakocher eignen sich am besten Espressomischungen. Der Mahlgrad der Kaffeebohnen sollte dabei ein wenig gröber sein als für die Zubereitung von Espresso mit einer Siebträgermaschine.