Schließen

Macchiato

Ein Macchiato bzw. Espresso Macchiato ist eine italienische Espressovariation. In Italien wird er auch einfach als Caffè Macchiato bezeichnet. Man versteht darunter genauer einen mit etwas Milch verfeinerten Espresso, der wahlweise auch mit einer Haube aus Milchschaum bedeckt sein kann. Das Wort Macchiato bedeutet auf Italienisch verschmutzt oder fleckig und bezieht sich – ähnlich wie beim Latte Macchiato – auf die Mischung aus Kaffee und Milch. Serviert wird ein Macchiato üblicherweise in einer kleinen Tasse oder in einem Glas. In Italien wird er normalerweise erst ab der Mittagszeit getrunken, da der im Getränk enthaltene Espresso die Verdauung ankurbelt.

Wie bereitet man einen Macchiato zu?

Für einen gelungenen Espresso Macchiato schäumt man am besten zuerst ein wenig Milch auf. Daraufhin bereitet man wie gewohnt einen Espresso zu, gibt diesen in eine Tasse und süsst ihn nach Geschmack mit Zucker. Im Anschluss daran gibt man einen Esslöffel geschäumte Milch zum frisch gebrühten Espresso. Möchte man einen milderen Geschmack erzielen, kann man ganz nach Wunsch auch etwas mehr Milch hinzugeben.

Welcher Kaffee eignet sich am besten für Macchiato?

Ebenso wie für herkömmlichen Espresso sind dunkel geröstete Arabica-Bohnen oder Mischungen mit diesen aromatischen Bohnen am besten für einen Espresso Macchiato geeignet. Denn ihr Geschmack harmoniert sehr gut mit dem Geschmack der Milch. Dazu kommt, dass Arabica-Bohnen in der Regel von hoher Qualität und gesünder sind als andere Bohnen. Für einen perfekten Macchiato ist ausserdem der richtige Mahlgrad des Espressopulvers entscheidend. Weiterhin sollten die Bohnen im Idealfall erst kurz vor der Zubereitung des Getränks gemahlen werden, damit möglichst viele Aromen erhalten bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen Espresso Macchiato und Latte Macchiato?

Während ein Espresso Macchiato ein Espresso mit nur einem Schuss Milch bzw. einer kleinen Haube aus Milchschaum ist, enthält ein Latte Macchiato wesentlich mehr Milch und Milchschaum. Für die typischen Schichten des Latte Macchiatos wird ausserdem zunächst die geschäumte Milch in ein Glas gefüllt. Erst im Anschluss daran wird der Espresso hinzugegeben.

Wie viel Kalorien hat ein Macchiato?

Ein Macchiato hat pro 100 ml rund 60 kcal. Da ein Espresso Macchiato inklusive Milch üblicherweise aber nur an die 30 ml Flüssigkeit beinhaltet, kommen auf eine Portion etwa 20 kcal. Der Kaloriengehalt hängt jedoch auch davon ab, welche und wie viel Milch man für die Zubereitung des Macchiatos verwendet. Ein Espresso Macchiato mit einem Schuss Vollmilch hat z.B. mehr Kalorien als einer mit teilentrahmter Milch.

1645_Backen