Schließen
Kaffee

von

UNSERE KLASSIKER & FILTERKAFFEES

    

Privat Kaffee Brazil Mild

Harmonisch mild
Intensität:15
7.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  15.80
 
Erhältlich in:
 

Privat Kaffee Guatemala Grande

Elegant ausgewogen
Intensität:35
7.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  15.80
 
Erhältlich in:
 

Privat Kaffee African Blue

Charaktervoll kräftig
Intensität:55
7.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  15.80
 
Erhältlich in:
 

Privat Kaffee Latin Bio

Mild würzig
Intensität:25
7.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  15.80
 
Erhältlich in:
 
   

Sana

Sanft & entkoffeiniert
Intensität:36
6.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  13.80
 
Erhältlich in:
 

Gold Selection

elegant und hocharomatisch
6.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  13.80

Classico

Mild und aromatisch
4.90 Fr. Quickshop Fr./kg:  9.80

- GENUSSTIPP -
Kaffee mit Handfilter zubereiten

Benötigte Menge Kaffee erst kurz vor der Zubereitung mahlen, damit der Kaffee sein volles Aroma behält. Pro 125 ml Wasser nehmen Sie etwa ein Kaffeelot mit Kaffee (ca. 7,5 g).
Heisses, nicht mehr kochendes Wasser (ca. 92°C - 94°C) gleichmässig eingiessen, bis der Kaffee bedeckt ist. Dann ca. 30 Sekunden quellen lassen. Danach das übrige Wasser kreisförmig von aussen nach innen nachfüllen.
Puristen geniessen ihren Filterkaffee schwarz - aber natürlich kann je nach persönlichem Geschmack Zucker oder Milch hinzugefügt werden.
1. Bevor der Kaffee zugegeben wird, den Papierfilter mit lauwarmen Wasser aufgiessen, so dass die Poren angefeuchtet werden und der Eigengeschmack des Papiers ausgespült wird. Das im Becher aufgefangene Wasser anschliessend ausgiessen.

2. Der ideale Mahlgrad hängt von der jeweiligen Komposition und und dem persönlichen Geschmack ab. Einfache Grundregel: Je feiner der Kaffee gemahlen ist, umso würziger der Geschmack. Die Bohnen sollten aber nicht in der feinsten Einstellung gemahlen werden, da der Kaffee dann nicht mehr sein volles Aroma entfaltet.

3. Kaffee besteht zu 98% aus Wasser - die Qualität des Wassers hat erheblichen Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Das Wasser für Ihren Kaffee sollte weder zu hart noch zu weich sein. Sehr hartes, kalkhaltiges Wasser kann die Säuren des Kaffees neutralisieren und dadurch seinen Geschmack abflachen. Zu weiches Wasser hingegen bringt Säure und Bitternoten in den Vordergrund. Der ideale Härtegrad liegt zwischen acht und zwölf.

Ist das Wasser zu hart, können Sie es vor dem Brühen einige Minuten schwach kochen lassen, einen Wasserfilter einsetzen oder stilles Wasser aus der Flasche verwenden

Rund um den Filterkaffee

Das macht Tchibo Kaffees besonders

/

- TIPP -
Kaffee richtig aufbewahren

Die Kaffeedose

Die grössten Feinde des Kaffeearomas sind Sauerstoff, Licht und Wärme. Es ist daher wichtig, die Kaffeedose immer gut zu verschliessen. Die ideale Kaffeedose ist aus, Porzellan oder Metall und lässt sich luft- und feuchtigkeitsdicht verschliessen. Wichtig: gemahlenen Kaffee nicht umfüllen, sondern in seiner Verpackung in die Kaffeedose stellen!

Der Aufbewahrungsort

Eine kühle, dunkle, trockene und geruchsfreie Aufbewahrung des Kaffees ist wichtig, um sein Aroma möglichst lange zu erhalten. Dies gilt besonders für gemahlenen Kaffee. Gut geeignet sind dunkle Vorratskammern oder Schränke. Im Kühlschrank nimmt der Kaffee schnell fremde Aromen an, ein Gefrierschrank eignet sich nur zur Langzeitaufbewahrung.

Die Haltbarkeit

Gemahlener Kaffee verliert innerhalb von wenigen Tagen sein Aroma. Im Kühlschrank behält er sein Aroma zwar länger, kann hier jedoch schnell fremde Aromen annehmen. Am längsten bleibt das Aroma geschützt, wenn man den Kaffee in Form ganzer Bohnen aufbewahrt: Die Bohne umschliesst und schützt die empfindlichen Kaffeearomen wie ein natürlicher Aromatresor.